Die GDM

Die Gesellschaft der Musikfreunde - Klassische Musik in Bad Soden am Taunus mit Tradition

Die Gesellschaft der Musikfreunde wurde 1949 von Robert Göttsching gegründet und hat sich zu einem wichtigen Bestandteil des Musiklebens der Stadt Bad Soden entwickelt. Darüber hinaus haben die Konzerte auch in den umliegenden Gemeinden einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt – nicht zuletzt dank seiner zahlreichen Aktiven in Chor und Orchester, die dort wohnen. 1984 übernahm Dr. Jürgen Frei den Vorsitz der GdM. 1986 übergab Robert Göttsching dem Frankfurter Kirchenmusiker und Komponist Lothar Lämmer den Taktstock. Sein Nachfolger als Künstlerischer Leiter ist seither der Binger Dirigent und Geiger Franz Josef Staab, der neue Impulse in die Ensembles brachte.

Bereits im Jahr 1984 übernahm Dr. Jürgen Frei von Robert Göttsching das Amt des 1. Vorsitzenden der Gesellschaft der Musikfreunde. In über 30 Jahren seiner Arbeit im Vorstand, davon 28 Jahre als Vorsitzender, wurde das vom Publikum geschätzte Jahresprogramm entwickelt. Es besteht aus einem Orchesterkonzert, zwei großen Konzerten mit Chor und Orchester (Weihnachten und Ostern), zwei Gastkonzerten mit jungen Künstlern sowie der Sommerserenade.

Das große Repertoire von Chor und Orchester umfasst bedeutende Werke wie „Ein deutsches Requiem“ von Brahms, „Weihnachtsoratorium“ von Bach, „Messias“ von Händel, „Jahreszeiten“ von Haydn, „Requiem“ von Mozart, „Elias“ und „Paulus“ von Mendelssohn Bartholdy, „Gloria“ von Vivaldi sowie im Orchester wichtige Werke aus dem Bereich der Klassik und der Romantik. Sinfonien wie auch Solowerke von Vivaldi, Bach, Beethoven, Haydn, Mozart, Mendelssohn, Schumann gehören dazu, aber auch Werke der Moderne bis hin zu Benjamin Britten und Arvo Pärt. Besonders pflegen wir das Oeuvre von Felix Mendelssohn Bartholdy, der in unserer Stadt mehrere Monate verbrachte und hier u.a. an seinem Violinkonzert gearbeitet hat.

Jürgen Frei

Die Bad Sodener Musikstiftung Jürgen Frei, gegründet und benannt nach dem langjährigen Vorsitzenden unseres Vereins, ist ein bedeutender Förderer unserer Aktivitäten: Sie widmet sich außerdem insbesondere der Förderung des Laienmusizierens und des aktiven Musizierens von Kindern und Jugendlichen.

Mit der Mitgliederversammlung im Jahre 2012 scheidet Herr Dr. Frei aus dem Vorstand aus. Dabei ist es ihm wichtig zu betonen, dass er der Gesellschaft weiterhin eng verbunden bleibt, sie unterstützen wird und auch weiterhin gerne in ihr musizieren will.

Seit Anfang 2013 wird das Amt des 1. Vorsitzenden von Herrn Ulrich Schulte wahrgenommen

Sind Sie an Informationsmaterial interessiert?
Download Flyer

Möchten Sie bei uns reinschnuppern?
Chor und Orchester

Mitmachen - Zuhören - Fördern